Wer wir sind
und wofür wir stehen

Die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Gernot Götz wurde im Jahr 1998 auf den Fundamenten der übernommenen Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ingo Woldrich gegründet und ursprünglich an der Adresse Kirchgasse 4a, 9800 Spittal an der Drau geführt.

Im Jahr 2002 erfolgte der Zusammenschluss mit Rechtsanwalt Dr. Hannes Hammerschmidt und im Zuge dessen auch die Kanzleisitzverlegung an die Adresse Tiroler Straße 18, 9800 Spittal an der Drau.

In den folgenden Jahren ist die Kanzlei sowohl intern als auch bezogen auf ihre Tätigkeitsfelder und die Zahl der Mandanten stetig gewachsen. Der Tätigkeitsschwerpunkt der Kanzlei liegt seit jeher im allgemeinen Zivilrecht (Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht,Vertrags- und Unternehmensrecht, Sachenrecht, Erb- und Familienrecht). Daneben werden regelmäßig Mandate für Straf- und Verwaltungsverfahren übernommen und Insolvenzen sowohl als Insolvenzverwalter als auch als Schuldnervertreter abgewickelt.

Seit dem Jahr 2012 hat sich die Kanzlei darüber hinaus auf die Übernahme von Sachwalterschaften spezialisiert. In diesem Bereich sind sowohl juristische als auch nicht-juristische Mitarbeiter ausschließlich für die Personensorge und Vermögensverwaltung der Betroffenen tätig.

Nach dem pensionsbedingten Ausscheiden Dris. Hannes Hammerschmidt mit Ablauf des Jahres 2013 und aufgrund der steigenden Anforderungen und Auslastungen wird die Kanzlei seit 2015 von Mag. Ulrike Kerschbaumer unterstützt.


„Der Mensch geht vor“

In einer Zeit, in der das gesellschaftliche Miteinander einer stetig wachsenden Zahl an Normen unterworfen ist, wird es für den juristischen Laien immer schwieriger, den Überblick zu bewahren und den Blick auf das Wesentliche nicht zu verlieren.

Der Zweck eines funktionierenden Rechtssystems ist es, das Leben der Menschen zu ordnen und zu vereinfachen. Dementsprechend dürfen Rechtsausübung und Rechtsgestaltung niemals zum Selbstzweck werden.

In diesem Sinne legt die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Gernot Götz größten Wert auf eine menschlich wertvolle, rechtlich konsequente und ökonomisch sinnvolle Vertretung ihrer Mandanten. Das Erreichen einer sowohl dem Rechtsproblem als auch den Bedürfnissen des Mandanten individuell angepassten Lösung hat Priorität.